Schulische Freizeitangebote

WERKEN PLUS

Mittwoch 12.00 - 16.00 Uhr

Das Freizeitangebot «Werken Plus» kann von Kindern der Mittelstufe genutzt werden. Es findet am Mittwochnachmittag von 12.00 bis 16.00 Uhr unter Anleitung eines Werklehrers statt.

«Werken Plus» ist eine Kombination von gestalterischen, handwerklichen und spielerischen Tätigkeiten, die vielfältige Aspekte einschliessen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen spielen wir zusammen - bei schönem Wetter zumeist im Freien. Danach wenden wir uns den individuellen Werkarbeiten zu. Der Begriff des Werkens ist dabei sehr weit gefasst und den Schülerinnen und Schülern angepasst und kann bei Bedarf auch auf Hausaufgaben oder Prüfungsvorbereitungen ausgeweitet werden.

Bei gelegentlichen Ausflügen wie zum Beispiel ins Technorama, Verkehrshaus, Museum, in den Wald oder auf die Spielwiese geben sich Spass und Bildung die Hand. Wir fördern und erweitern Begabungen, schulen und üben mangelnde Fähigkeiten, stärken die Persönlichkeit, vertiefen soziale Kompetenzen und streben selbständiges wie eigenständiges, verantwortungsbewusstes und rücksichtsvolles Handeln an.

Rund ums Essen, beim Spielen, auf den Ausflügen wie beim Werken lernen wir voneinander, erweitern den Erfahrungshorizont sowie Alltagskompetenzen. Wir zeigen und praktizieren Möglichkeiten sinnvoller Freizeitgestaltung und pflegen gleichwertige Freundschaften.

Leitung: René Perret   


FREIFACH CHOR / MUSIK

Dienstag 15.30 – 16.20 Uhr

Die Schüler der Mittel- und Oberstufe haben zusätzlich zum normalen Musikunterricht die Möglichkeit, gemeinsam in einem Chor zu singen und zu musizieren.

Ziele des Unterrichts sind die Pflege des gemeinsamen Singens, die Schulung der Stimme und des Gehörs sowie der rhythmischen Kompetenz. Dazu werden u.a. verschiedene Perkussionsinstrumente eingesetzt, ebenso ist es möglich, sich mit einem eigenen Musikinstrument zu beteiligen.

Die Anmeldung ist bis zum Ende des Schuljahrs verbindlich.

Leitung: Heide Pusch


UFZGI PLUS

Mittwoch 12.00 Uhr - 16.00 Uhr

Oft fällt das Aufgabenmachen zu Hause schwer oder man ist dabei ganz gerne in Gesellschaft mit andern. Am Mittwochnachmittag besteht für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe die Möglichkeit, nach gemeinsamem Mittagessen und Spielen die Hausaufgaben zu machen. Dabei werden sie von Lehrern begleitet.

Die Anmeldung erfolgt über die Klassenlehrperson.